Jahresprogramm 2019

 

Mittwoch, 23. Januar, 19:30 Uhr

Dr. Helmut Hühn (Jena)

"Denn die Natur ist aller Meister Meister!" Goethe als Naturforscher und Dichter

(Großer Saal der VHS, Friedrichstr. 19)

 

Mittwoch, 27. Februar, 19:30 Uhr

Rudolf Höcker (Eckental)

"Hier ist's unendlich schön!" Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

(Großer Saal der VHS, Friedrichstr. 19)

Mittwoch, 13. März, 19:30 Uhr

Mitgliederversammlung, anschließend:

Fotoshow von Dr. Gernot Chmelirsch und Peter Schulze zur Harzreise 2018

(Historischer Saal der VHS, Friedrichstr. 19)

 

Montag, 29. April - Mittwoch, 01. Mai

​"Wie im Vorüberschweben eines leisen Traumbildes" (Goethe).

Der Landschaftsgarten des Fürsten Franz.

Studienreise nach Wörlitz, Dessau, Köthen, Nebra

(Ausschreibung/Anmeldung seit Januar. Mindestteilnehmerzahl: 25)

 

Mittwoch, 08. Mai, 19:30 Uhr

Prof. Dr. Rudolf Drux (Köln)

Goethes Homunculus und seine Nachkommen in Literatur und Wissenschaft

(Großer Saal der VHS, Friedrichstr. 19)

 

Mittwoch, 05. Juni, 19:30 Uhr

Prof. Dr. Walter Hinderer (Princeton)

Goethe und Amerika

(Großer Saal der VHS, Friedrichstr. 19)

 

Mittwoch, 03. Juli, 19:30 Uhr

​Sommerlicher Liederabend mit Gedichten von Goethe bis Grass

Komposition: Eberhard Klemmstein.

Ausführung: Christian Hilz, Dorian Keilhack, Eva Schöler

(Erlanger Musikinstitut, Rathsberger Straße 1-3. Gäste: Eintritt 10,-€; Mitglieder frei)

 

Samstag, 28. September, 10:00 - 12:00 Uhr

Siegfried Ziegler (Erlangen)

Dichtung und Wahrheit. Goethes Zeit- und Selbstporträt (Seminar)

(Raum 20 der VHS, Friedrichstr. 17)

 

Mittwoch, 16. Oktober, 19:30 Uhr

Dr. Arata Takeda (Berlin)

​Goethes "Leiden des jungen Werthers" in neuer Sicht

(Großer Saal der VHS, Friedrichstra. 19)

Mittwoch, 13. November, 19:30

 

Prof. Dr. Mathias Mayer (Augsburg)

 

"Die einzigste Gestalt". Goethes Liebe zum Superlativ

(Großer Saal der VHS, Friedrichstr. 19)

 

 

 

© 2014 Goethe-Gesellschaft Erlangen e.V.