Unsere kommenden Veranstaltungen:

 

Liebe Mitglieder und Gäste der GGE,

Bedingt durch die unüblichen Zeitumstände lassen wir unser Programm für 2021 später im Jahr beginnen als gewöhnlich. Unsere erste Veranstaltung findet im April statt. Die zeitlichen Abstände zwischen den folgenden Terminen werden demzufolge kürzer sein als sonst. Bitte beachten Sie auch, dass heuer nur einige unserer Veranstaltungen wie gewohnt in der Volkshochschule (Friedrichstraße 19) stattfinden, einige andere jedoch im Pacelli-Haus (Sieboldstraße 3), in dessen Räumlichkeiten die geforderten Abstandsregeln gut einzuhalten sind.

Wir danken den Verantwortlichen im Pacelli-Haus für ihre Gastfreundschaft in schwerer Zeit, wünschen Ihnen und uns gute Gesundheit und freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühling!

Mittwoch, 28. April, 14:00 Uhr

Erlanger Kulturspaziergänge:

Zwischen Walfisch und Saugraben.

Erlanger Altstadtgeschichte(n) von der Goethezeit bis heute

Führung: Dr. Clemens Heydenreich

(Treffpunkt: Hugenottenkirche vorm Eingang)

 

Mittwoch, 12. Mai, 19:30 Uhr

Dr. habil. Adrian La Salvia (Erlangen)

Die Vollendung der Dichtung im Bild:

Gustave Dorés Illustrationen zu Dantes "Göttlicher Komödie"

Dante Alighieris "Göttliche Komödie" ist neben Goethes "Faust" einer der am häufigsten illustrierten Texte der Weltliteratur. Berühmte Künstler wie Sandro Botticelli, William Blake, John Flaxman, Gustave Doré und Salvador Dalí haben sich dem Text aus unterschiedlichen Perspektiven genähert. Wie kaum ein anderes Werk der bildenden Kunst haben Gustave Dorés Illustrationen zur "Göttlichen Komödie" unsere Sehgewohnheiten geprägt. Im Zusammenspiel von Text und Bild entsteht ein Gesamtkunstwerk, das die Grenzen der Buchillustration sprengt. Anlässlich des 700. Todestages Dante Alighieris gibt der Leiter der Stadtbibliothek Erlangen einen Einblick in die Geschichte der modernen Dante-Illustration bis zur unmittelbaren Gegenwart.

(Anschließend: Mitgliederabstimmung über die Entlastung des Vorstands - siehe Mitgliederbrief vom Januar)

(Historischer Saal der VHS, Friedrichstr. 19)

 

 

 

 

 

 

© 2014 Goethe-Gesellschaft Erlangen e.V.